Zum Spielplan 2012/2013

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Kammermusik

Daishin Kashimoto Violine

Myung-Whun Chung Klavier

Johann Sebastian Bach

Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll BWV 1004

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonate für Violine und Klavier e-Moll KV 304

Johannes Brahms

Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 d-Moll op. 108

Termine

So, 21. Okt. 2012 20 Uhr

20:00 | Kammermusiksaal

Programm

Philharmoniker sind dafür bekannt, dass sie nicht nur im Orchester mit Leidenschaft musizieren, sondern auch solistisch oder kammermusikalisch auftreten. Das gilt auch und im Besonderen für die drei philharmonischen 1. Konzertmeister, denen sich in dieser Saison eine Kammermusikreihe widmet. Jeder der drei hat sich für sein Konzert mit einem namhaften Pianisten zusammengetan und ein Programm mit Kompositionen für Violine und Klavier zusammengestellt.

Den Anfang machen Daishin Kashimoto und Myung-Whun Chung. Daishin Kashimoto hat als Solist mit vielen international bekannten Orchestern zusammengearbeitet. Dennoch, sagt er, ist es für ihn »eine riesige Ehre, ein Teil dieses hervorragenden Orchesters« zu sein: »Dieses Musizieren auf höchstem Niveau macht mich einfach zufrieden, gibt mir gewissermaßen das Gefühl, emotional vollständig zu sein.«

Myung-Whun Chung gab sein Pianisten-Debüt im Alter von sieben Jahren, 1974 gewann er den 2. Preis beim renommierten Tschaikowsky-Klavierwettbewerb. Und wenngleich er seine musikalische Laufbahn am Flügel begann, folgte dem schon bald eine internationale Dirigentenkarriere. Viele Jahre arbeitete der 1953 im südkoreanischen Seoul geborene Musiker in Frankreich an der Pariser Opera sowie als Dirigent des Orchestre Philharmonique de Radio France: »Meine Frau und ich lieben die Lebenskunst und Raffinesse Frankreichs. Paris liegt uns aufgrund der Vielfalt des kulturellen und künstlerischen Angebots am Herzen.«

Myung-Whun Chung präsentiert sich an diesem Abend an der Seite von Daishin Kashimoto als Pianist. Die beiden Musiker haben für ihr Programm u. a. Violinsonaten von Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms ausgesucht, Werke also, die eine hochkultivierte und intime Spielweise erfordern.

2012-10-21-Kashimoto_Daishin_(Jim-Rakete).jpg

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de