Berliner Philharmoniker

Saison 2014/2015

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Musikfest Berlin

Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam

Mariss Jansons Dirigent

Leonidas Kavakos Violine

Johannes Brahms

Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a

Wolfgang Rihm

Lichtes Spiel – Ein Sommerstück für Violine und kleines Orchester

Richard Strauss

Tod und Verklärung op. 24

Richard Strauss

Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28

Eine Veranstaltung der Berliner Festspiele/Musikfest Berlin

Termine und Tickets Einführung eine Stunde vor Konzertbeginn

Sa, 06. Sep. 2014 20 Uhr

20:00 | Philharmonie

Programm

Richard Strauss bemühte sich schon früh, der Interpretationswut seiner Zeitgenossen mit dem Hinweis auf nüchterne Fakten Einhalt zu gebieten. Spekulationen über biographische Hintergründe seiner 1890 uraufgeführten Tondichtung Tod und Verklärung beispielsweise (Todesahnung angesichts einer schweren Krankheit? Das Ableben einer ihm nahe stehenden Person?) wies er unmissverständlich zurück: »Tod [und Verklärung] ist ein reines Fantasieprodukt – kein Erlebnis liegt zugrunde, krank wurde ich erst zwei Jahre danach.« Und als er ein gutes halbes Jahrhundert später einmal gefragt wurde, ob er in seinem Till Eulenspiegel mit musikalischen Mitteln eine Metaphysik des Humors habe formulieren wollen, soll der Komponist geantwortet haben: »Aber nein – ich wollte nur, dass die Leute im Konzertsaal einmal richtig lachen.«

Beide Werke sind in der ganz der Musik von Strauss gewidmeten zweiten Hälfte dieses Konzertes des Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam unter der Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons zu erleben. Vor der Pause steht neben Johannes Brahms’ Haydn-Variationen, Musik für Violine und Orchester von Wolfgang Rihm auf dem Programm. Über den Titel Lichtes Spiel schreibt der Komponist, er stelle »eine transparente, instrumentale Begleitung dar […] etwas Lichtes, aber sicherlich kein ›Leichtgewicht‹«. Denn die Anforderungen, die Rihm in seinem 2009 entstandenen »Sommerstück« an den Solisten stellt, stehen jenen eines virtuosen Violinkonzertes in nichts nach.

Berliner Festspiele | musikfest berlin 2010

Veranstalter

Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin

Tel: +49 30 254 89 100

Fax: +49 30 254 89 230

E-Mail

Website

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de