Saison 2014/2015

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Kammermusik

Minguet Quartett:

Ulrich Isfort Violine

Annette Reisinger Violine

Aroa Sorin Viola

Matthias Diener Violoncello

Joseph Haydn

Streichquartett D-Dur op. 76 Nr. 5 Hob. III:79

Josef Suk

Meditation über den tschechischen St. Wenzelschoral op. 35a

Peter Ruzicka

... fragment ..., 5 Epigramme für Streichquartett (Streichquartett Nr. 2)

Gustav Mahler

»Ich bin der Welt abhanden gekommen«, Nr. 3 der Rückert-Lieder (Bearbeitung für Streichquartett von Annette Reisinger)

Johannes Brahms

Streichquartett Nr. 1 c-Moll op. 51 Nr. 1

Termine und Tickets Einführung eine Stunde vor Konzertbeginn

Mi, 25. Feb. 2015 20 Uhr

20:00 | Kammermusiksaal

15 bis 35 €

Programm

Die Mitglieder des 1988 gegründeten Minguet Quartetts benannten ihr Ensemble nach dem spanischen Schriftsteller, Philosophen und Verleger Pablo Minguet e Yrol, der sich – als Musikvermittler avant la lettre – im 18. Jahrhundert dafür einsetzte, dass die vormals vor allem in höfischen Kreisen gepflegten Schönen Künste Verbreitung in allen Bevölkerungsschichten fanden. Das Wirken seines Namensgebers ist dem Minguet Quartett als einer der renommiertesten kammermusikalischen Streicherformationen der jüngeren Generation künstlerische Verpflichtung und Herzensangelegenheit zugleich. Davon zeugt nicht zuletzt das weit gespannte, zeitgenössische Kompositionen ebenso wie in Vergessenheit geratene musikalische Werke vergangener Jahrhunderte umfassende Repertoire des Quartetts.

Und so darf man auf das Programm, mit dem das Ensemble im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie gastiert, gespannt sein. Neben Klassikern der Streichquartett-Literatur wie Joseph Haydns seinem Förderer Graf Joseph Erdödy gewidmetes Streichquartett op. 76 Nr. 5 oder Johannes Brahms’ erstem Gattungsbeitrag interpretiert das Minguet Quartett auch ein Werk des 1935 verstorbenen tschechischen Komponisten und Geigenvirtuosen Joseph Suk – dem Schwiegersohn Antonín Dvořáks – sowie das aus fünf musikalischen »Epigrammen« bestehende Zweite Streichquartett fragment von Peter Ruzicka. Eine Streichquartett-Bearbeitung von Gustav Mahlers Rückert-Lied »Ich bin der Welt abhanden gekommen« rundet das Programm des Minguet Quartetts ab.

Minguet Quartett

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de