Zum Spielplan 2013/2014

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Musik bewegt Bilder

Hollywood loves the piano

Dokumentarfilm von Peter Rosen, Deutsche Fassung (WDR Köln/ARTE), (USA 2000, Deutschland 2000)

Termine

Mi, 09. Apr. 2014 18 Uhr

18:00 | Hermann-Wolff-Saal

Programm

Peter Rosen erzählt die Liebesaffäre Hollywoods mit dem Klavier, einem »Darsteller«, den keine Besetzungsliste aufführt. Filme wie Casablanca, Rhapsody in Blue, Das verflixte 7. Jahr, Polonaise, Intermezzo, Humoreske und Animations-Klassiker wie Rhapsody Rabbit, selbst Horrorstories wie Das Ungeheuer mit fünf Fingern profitieren von diesem Instrument. Das Klavier ist Symbol für Romantik, Geheimnis und Leidenschaft, aber auch für die Hoffnung und die Träume des Durchschnittsamerikaners. Es fungiert als Bindeglied zwischen der »Neuen Welt« und der alten Heimat der Einwanderer aus Europa.

Unter ihnen waren die ersten Regisseure und Produzenten von Filmen. Sie erkannten früh die Bedeutung der Musik und des Klaviers und engagierten Komponisten und Pianisten, um ihre Filme zu veredeln. Die Liste der klavierspielenden Hollywood-Stars ist lang. Da finden sich z. B. Ingrid Bergman, Joan Crawford, Bette Davis, Joan Fontaine, Rita Hayworth, Katherine Hepburn (als Clara Schumann), Humphrey Bogart, Cary Grant, Louis Jourdan – und Walt Disneys Figur Bugs Bunny, die es mit Franz Liszt aufnimmt.

Professionelle Pianisten spielten die Musik meist im Hintergrund, einige von ihnen, wie Oscar Levant oder José Iturbi, traten auch selbst im Film auf. Es gab komödiantische Pianisten wie Victor Borge oder Chico, den eigenwilligen Klavierspieler der Marx Brothers, nicht zu vergessen Horace Liberace, der es als »Liszt von Las Vegas« zu Popularität und viel Geld brachte. Sie alle sind in Peter Rosens Film, einer auch amüsanten Kulturgeschichte des Klaviers im Hollywood-Film zu erleben.

2014-04-09-Katherine-Hepburn.jpg

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de