Zum Spielplan 2013/2014

In meinen Kalender übernehmen merken gemerkt drucken

Konzertreise

Osterfestspiele Baden-Baden

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle Dirigent

Eva-Maria Westbroek Sopran (Manon Lescaut)

Lester Lynch Bariton (Lescaut)

Massimo Giordano Tenor (Renato Des Grieux)

Liang Li Bass (Geronte de Ravoir)

Bogdan Mihai Tenor (Edmondo)

Reinhard Dorn Bass (Wirt, Seekapitän)

Krešimir Špicer Tenor (Ballettmeister)

Magdalena Kožená Mezzosopran (Musiker)

Arthur Espiritu Tenor (Lampenanzünder)

Johannes Kammler Bass (Sergeant der Bogenschützen)

Philharmonia Chor Wien

Walter Zeh Einstudierung

Sir Richard Eyre Regie

Giacomo Puccini

Manon Lescaut

Termine

Sa, 12. Apr. 2014 18 Uhr

Baden-Baden, Festspielhaus

Mi, 16. Apr. 2014 18 Uhr

Baden-Baden, Festspielhaus

Mo, 21. Apr. 2014 18 Uhr

Baden-Baden, Festspielhaus

Programm

Von der naiven Unschuld zur Femme fatale und Geächteten – die Fallhöhe der Heldin aus Abbé Prévosts Roman L’Histoire du chevalier des Grieux et de Manon Lescaut ist hoch. Kein Wunder, dass die leichtlebige, zwischen wahrer Liebe und der Gier nach Luxus schwankenden Manon Lescaut die Fantasien der Opernkomponisten entzündete. Mit dem Dramma lirico Manon Lescaut gelang dem 35-jährigen Giacomo Puccini 1893 der künstlerische Durchbruch. Das Werk etablierte ihn als einen der führenden Opernkomponisten seiner Zeit. Und das, obwohl es schon die höchst erfolgreiche Manon des Franzosen Jules Massenet gab. Doch Puccini verstand es, eine ganz eigene Version zu schaffen, voll Leidenschaft und Dramatik, voll betörender Melodien und verführerischer instrumentaler Klangfarben.

Die Partie der Manon Lescaut singt Eva-Maria Westbroek. Die niederländische Sopranistin ist eine geschätzte Solistin der Berliner Philharmoniker. So wurde sie bereits mehrmals als Sieglinde in Richard Wagners Walküre verpflichtet: für die konzertanten Aufführungen 2005 und 2012 sowie für die Opernproduktionen 2007 und 2008 in Aix-en-Provence und Salzburg. Jedes Mal beeindruckte sie mit ihrer ausdrucksstarken Stimme, die sowohl in lyrischen als auch dramatischen Momenten berührte.

An ihrer Seite als Des Grieux, Manons großer Liebe, ist der gebürtige Neapolitaner Massimo Giordano, der zu den führenden Tenören des Belcanto-Fachs gehört. Die Inszenierung, die als Koproduktion mit der New Yorker Met entsteht, betreut der britische Theater-, Film- und Opernegisseur Richard Eyre.

2014-04-Baden-baden-Festspielhaus_Baden-Baden3-quad.jpg

Veranstalter

Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH

Beim Alten Bahnhof 2

Tel: +49 7221 30 13 101

Fax: +49 7221 30 13 211

E-Mail

Website

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de