14. und 15. Juni 2014

Fest am Kulturforum

Kulturraum – Stadtraum – Kunstraum

Erstmals schließen sich alle kulturellen Einrichtungen am Berliner Kulturforum zusammen und veranstalten gemeinsam ein zweitägiges Fest auf den sie verbindenden Freiflächen und in ihren Häusern. Die Vielfalt der an diesem Ort versammelten Institutionen erlaubt ein abwechslungsreiches Programm zu Kunst, Kultur, Geschichte und Gegenwart.


Ein Ort der Vergangenheit und der Zukunft

Die Häuser und Sammlungen stellen sich den Besuchern vor. Diese können nicht nur bereits Bekanntes besichtigen, sie erhalten an den zwei Tagen auch Zutritt zu Verborgenem, wie den technischen Einrichtungen, Archiven und Depots. Die bewegte Geschichte des Kulturforums, das Leben und Treiben am Potsdamer Platz und dem angrenzenden Villenviertel mit seinen berühmten Bewohnern vor dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, die Utopien der Nationalsozialisten und der Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg, werden dem Besucher in Vorträgen und Führungen vermittelt. Was ist das Kulturforum und wie sieht es in Zukunft aus? Zukunftsplanungen und Visionen werden von den Einrichtungen, aber auch von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt vorgestellt, die die Gestaltung des Freiraums am Kulturforum in Auftrag gegeben hat.

Konzerte – Ausstellungen – Führungen

Die Berliner Philharmoniker, der Rundfunkchor Berlin und Simon Rattle machen den Platz zwischen Neuer Nationalgalerie und Philharmonie zur Freiluftbühne – gemeinsam mit 100 Kindern aus dem neuen, berlinweiten Chorprojekt »Vokalhelden« führen sie Carl Orffs Carmina Burana auf. Die Berliner Musikerlegende Klaus Doldinger versammelt für ein Open-Air-Jazzkonzert viele seiner musikalischen Weggefährten. 1.000 Laiensänger und Akteure aus ganz Berlin umspannen das Kulturforum an beiden Tagen akustisch mit Crowd Out, dem neuen Chorwerk des New Yorker Komponisten David Lang. Musikalische Programme wie eine Orgelwanderung mit Cameron Carpenter führen die Besucher über das gesamte Areal und in die einzelnen Häuser. Die Staatlichen Museen zu Berlin, die Staatsbibliothek und das Ibero-Amerikanische Institut nehmen mit ihren Ausstellungen auf das Themenjahr 1914, dem Beginn des Ersten Weltkriegs, Bezug. Das Programm wird ergänzt um zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Mode, Tanz, Theater, Performance, Film und Musik. Interaktive Programme, Sonderführungen und spezielle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche runden das Angebot ab.

Die Veranstalter

Stiftung Berliner Philharmoniker

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

  • Staatliche Museen zu Berlin:
  • Neue Nationalgalerie
  • Kunstbibliothek 
  • Kupferstichkabinett
  • Gemäldegalerie
  • Kunstgewerbemuseum
  • Museum Europäischer Kulturen

Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung
Staatsbibliothek zu Berlin
Ibero-Amerikanisches Institut

Kooperationspartner

  • Stiftung St. Matthäus



Die Deutsche Bank unterstützt das Fest am Kulturforum und feiert damit 25 Jahre erfolgreiche Partnerschaft mit den Berliner Philharmonikern.


plakat
Rattle
Sir Simon Rattle (© Monika Rittershaus)
Doldinger
Klaus Doldinger (© Jim Rakete)
Lang-Halsey
David Lang und Simon Halsey (© Rebel Uncut)
Carpenter
Cameron Carpenter (© Michael Hart)

Tickets

Tageskarte Samstag

16 Euro
ermäßigt: 8 Euro (für: Schüler und Studenten ab 18 Jahre)
freier Eintritt: für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Zum Kartenkauf


Tageskarte Sonntag

16 Euro
ermäßigt: 8 Euro (für: Schüler und Studenten ab 18 Jahre)
freier Eintritt: für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Zum Kartenkauf


Klaus Doldinger und Tageskarte Samstag
Stehplatz

24 Euro
ermäßigt: 8 Euro (für: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre)

Zum Kartenkauf


»Carmina Burana« und Tageskarte Sonntag
Stehplatz

24 Euro
ermäßigt: 8 Euro (für: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre)

Zum Kartenkauf


Vorverkaufsbeginn: 2. Mai

Karten sind an der Kasse der Philharmonie sowie telefonisch (030/254 88-999) und online erhältlich.

Kassenöffnungszeiten und Verkaufshinweise

Programmhöhepunkte und Tickets

Für die gewählte Auswahl sind keine Konzerte verfügbar.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de