Berliner Philharmoniker

Kammermusikgruppen

Zurück zur Kammermusikgruppen-Übersicht

Philharmonische Streichersolisten

Violinen, Violen, Violoncelli, Kontrabass

Philharmonische Streichersolisten

Die Philharmonischen Streichersolisten Berlin sind eine Gemeinschaft ambitionierter Kammermusiker der Berliner Philharmoniker, die seit 1979 ohne Dirigenten auftreten. Dabei wird den Mitgliedern ein breiter Raum zu konzertanten Aufgaben gegeben. Inzwischen blickt das Ensemble auf mehrere hundert Konzerte in aller Welt zurück; zahlreiche Schallplatten- und CD-Aufnahmen dokumentieren sein Musizieren auf allerhöchstem Niveau und ein facettenreiches Repertoire, das einen Bogen spannt vom Frühbarock bis hin zur Musik unserer Zeit. Namhafte Komponisten haben den Philharmonischen Streichersolisten Berlin neue Werke gewidmet; eines der interessantesten ist Maki Ishiis Hommage à Piotr Tchaikovski für 15 Solostreicher, das das Ensemble im Jahr 1990 in der Symphony Hall von Osaka uraufgeführt und seither in vielen internationalen Musikmetropolen mit großem Erfolg gespielt hat.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de