Kammermusikgruppen

Zurück zur Kammermusikgruppen-Übersicht

Hornisten der Berliner Philharmoniker

In erster Linie sind sie - so Klaus Wallendorf - eine »dienstlich-konzertante« Gruppe. Doch von Zeit zu Zeit treten die acht Hornisten mit einem eigenen Programm auf. Im Repertoire haben sie Bearbeitungen symphonischer Werke, aber auch Originalkompositionen für ihre Besetzung, beispielsweise von Brett Dean und Arturo Pantaleón. Außer in der Philharmonie waren sie bislang in der Alten Oper Frankfurt und vor allem in Japan zu hören.

Im Juli 2007 erschien die Debut-CD des Ensembles, "Opera", mit Bearbeitungen aus Richard Wagners "Tristan & Isolde" bis Leonard Bernsteins "West Side Story".

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de