Berliner Philharmoniker

Musikliebhaber aller Altersstufen

Hörstudio

Möchten Sie Mitglieder der Berliner Philharmoniker kennen lernen? Oder wollen Sie Ihr Wissen über klassische Musik erweitern und musikalisches Neuland entdecken? Dann besuchen Sie das Hörstudio. Denn hier bekommen Sie in 90-minütigen Interviews einen Einblick in das Leben eines Musikers und damit in die Welt der Musik. Mitglieder der Berliner Philharmoniker geben Kostproben ihres Könnens und stellen sich den Fragen von Franziska Noack über den Alltag eines Orchestermusikers, die Arbeit mit unterschiedlichen Dirigenten und zu ausgewählten Werken sowie deren Komponisten.

Berliner Philharmoniker im Gespräch

Anlässlich der Wahl des neuen Chefdirigenten stehen in dieser Saison drei Musiker zum Gespräch bereit, die neben der Mitgliedschaft im Orchester ebenfalls als Dirigenten tätig sind. Flötist Michael Hasel, seit 1984 Mitglied der Philharmoniker, dirigiert so renommierte Ensembles wie das Ensemble Modern, die Birmingham Contemporary Music Group, das Scharoun Ensemble, die Junge Deutsche Philharmonie und das Gustav Mahler Orchester. Stephan Koncz hat nicht nur Cello, sondern auch Dirigieren studiert und Schlagzeuger Simon Rössler stand bereits am Pult der Stuttgarter Philharmoniker, des Kurpfälzische Kammerorchesters Mannheim und der Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim.

Der Eintritt zu den Hörstudios ist frei; eine Anmeldung nicht erforderlich.

Es geht in der Saison 2016/2017 weiter!

Neue Termine für das Hörstudio bieten wir erst wieder in der nächsten Saison an.

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berlin Bühnen zu berlin-buehnen.de