Berliner Philharmoniker

»128« – das Magazin der Berliner Philharmoniker

128 – so heißt das Magazin der Berliner Philharmoniker, entsprechend der Anzahl der Musiker des Orchesters. Die aufwändig gestaltete Zeitschrift richtet sich an die Freunde der Berliner Philharmoniker und der klassischen Musik in der ganzen Welt. Wir erzählen davon, was auf und hinter der Bühne der Philharmonie geschieht, stellen Ihnen in Interviews internationale Gastkünstler vor und nehmen Sie in Reiseberichten mit auf die Tourneen der Berliner Philharmoniker. Dazu gibt es weitere aktuelle Kulturthemen: Essays, Reportagen und Gespräche mit Künstlern aller Disziplinen. All das wird exklusiv präsentiert, mit Bildern namhafter Fotografen.  

5,95€ pro Ausgabe inkl. 7% MwSt., inkl. Versand innerhalb Deutschlands. Für Lieferungen ins Ausland fallen Versandkosten an.

128 – Das Magazin der Berliner Philharmoniker erscheint vier Mal im Jahr. Ausgaben können einzeln oder im Abonnement erworben werden.

Ihre Vorteile

  • 15% Ersparnis gegenüber dem Kioskpreis
  • Pünktlich, bequem und portofrei nach Hause
  • Ein Jahr lang spannende und exklusive Berichte aus der Welt der Klassik

 

Geschenkabonnement

Verschenken Sie ein Jahresabonnement des Magazins und erhalten Sie als Dankeschön eine CD mit historischen Aufnahmen der Berliner Philharmoniker sowie eine hochwertige Gutscheinkarte für den Beschenkten.

Das Abonnement beginnt mit der Ausgabe 01/2015 im März, ist auf ein Jahr (4 Ausgaben) begrenzt und wird nicht automatisch verlängert.

Jetzt abonnieren

128 Magazin Abonnement

Allgemeines
Bezahlart*
Empfänger
Lieferaddresse

Wenn Sie das Abonnement als Geschenk bestellen, ist dieses auf 1 Jahr begrenzt und wird nicht automatisch verlängert.

Ab Ausgabe*
AGB und Datenschutzbestimmungen

 

Auszüge aus der aktuellen Ausgabe


»Frauen in der Klassik – Der lange Weg zur Anerkennung« lautet das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe von 128 – das Magazin der Berliner Philharmoniker. Denn: Auch wenn mittlerweile Frauen als Orchestermusikerinnen, Dirigentinnen und Komponistinnen ihren Platz im öffentlichen Musikleben erobert haben, ihr Anteil gegenüber den männlichen Kollegen bleibt immer noch gering. Warum das so ist und was sich noch ändern sollte – das erörtern unsere Autorinnen Andrea Thilo, Eleonore Büning, Melanie Unseld und Kirsten Peters sowie unser Autor Volker Hagedorn in ihren Beiträgen.

Im zweiten Ressort des Magazins geht es wieder um aktuelle musikalische Ereignisse rund um die Berliner Philharmoniker: So stellen wir Ihnen im Interview Anja Harteros vor, die Marschallin in der Neuinszenierung des Rosenkavaliers bei den Osterfestspielen Baden-Baden. Außerdem gratulieren wir zwei Geburtstagskindern: dem Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez, der 90 Jahre alt wird, und dem Philharmonia Quartett, das sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Die bevorstehenden Osterfestspiele in Baden-Baden haben uns im dritten Ressort, dem Feuilleton, inspiriert, einen Ausblick auf weitere kulturelle Highlights rund um das Festival zu geben. Andrea Tober, die Leiterin des Education-Programms der Berliner Philharmoniker, berichtet vom Making-of der neuen Education-Kampagne »In jedem steckt Musik!«. Schließlich untersucht Autor Alexander Ross, welche Konsequenzen das Freihandelsabkommen TTIP für unser Kulturleben hat.

Einzelhefte

  • Einzelhefte können Sie in unserem Onlineshop zum Preis von 7€ inkl. MWSt. versandkostenfrei bestellen. Zum Onlineshop

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de