»128« – das Magazin der Berliner Philharmoniker

128 – so heißt das Magazin der Berliner Philharmoniker, entsprechend der Anzahl der Musiker des Orchesters. Die aufwändig gestaltete Zeitschrift richtet sich an die Freunde der Berliner Philharmoniker und der klassischen Musik in der ganzen Welt. Wir erzählen davon, was auf und hinter der Bühne der Philharmonie geschieht, stellen Ihnen in Interviews internationale Gastkünstler vor und nehmen Sie in Reiseberichten mit auf die Tourneen der Berliner Philharmoniker. Dazu gibt es weitere aktuelle Kulturthemen: Essays, Reportagen und Gespräche mit Künstlern aller Disziplinen. All das wird exklusiv präsentiert, mit Bildern namhafter Fotografen.  

5,95€ pro Ausgabe inkl. 7% MwSt., inkl. Versand innerhalb Deutschlands. Für Lieferungen ins Ausland fallen Versandkosten an.

128 – Das Magazin der Berliner Philharmoniker erscheint vier Mal im Jahr. Ausgaben können einzeln oder im Abonnement erworben werden.

Ihre Vorteile

  • 15% Ersparnis gegenüber dem Kioskpreis
  • Pünktlich, bequem und portofrei nach Hause
  • Ein Jahr lang spannende und exklusive Berichte aus der Welt der Klassik

 

Jetzt abonnieren

128 Magazin Abonnement

Allgemeines
Bezahlart*
Empfänger
Lieferaddresse

Wenn Sie das Abonnement als Geschenk bestellen, ist dieses auf 1 Jahr begrenzt und wird nicht automatisch verlängert.

Ab Ausgabe*
AGB und Datenschutzbestimmungen

 

Auszüge aus der aktuellen Ausgabe


»Spiel doch selber!« – So heißt der Themen-Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von 128 – das Magazin der Berliner Philharmoniker. Millionen von Menschen sind auf die eine oder andere Weise musikalisch aktiv. Wie das eigene Musikmachen das Leben und den Alltag prägt, bereichert und auf ganz unterschiedlichen Ebenen zum Wohlbefinden beiträgt, beschreiben Autoren wie Annette Kuhn, Holger Noltze, Katharina Granzin und Ronny Blaschke.

Im zweiten Ressort des Magazins geht es wie immer um die musikalischen Profis und die Welt der Berliner Philharmoniker: Porträts und Interviews stellen den Pianisten Pierre-Laurent Aimard, den Komponisten Peter Eötvös sowie den Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim vor, den seit 50 Jahren eine enge künstlerische Freundschaft mit den Philharmonikern verbindet. Außerdem gibt es einen Ausblick auf das Musikfest Berlin 2014 sowie einen historischen Rückblick auf die Zusammenarbeit von Richard Strauss und den Berliner Philharmonikern.

Auch das dritte Ressort, das Feuilleton, hat diesmal einen kleinen thematischen Schwerpunkt: das Berliner Kulturforum. Anlässlich des Fests am Kulturforum Mitte Juni widmen wir uns diesem spannenden Ort, seiner Geschichte und seiner städtebaulichen Bedeutung. Was es mit falschen Noten auf sich hat und was Sie auf Empfehlung von Starköchen wie Tim Raue, Sarah Wiener und Kolja Kleeberg in Ihren Picknick-Korb für das Waldbühnen-Konzert packen, erfahren Sie ebenfalls in diesem Magazin.

Einzelhefte

  • Einzelhefte können Sie in unserem Onlineshop zum Preis von 7€ inkl. MWSt. versandkostenfrei bestellen. Zum Onlineshop

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnenzu berlin-buehnen.de